Frische Cocktails am Strand

Wenn man in Brasilien ist sollte man nicht die Chance verpassen, die frischen Säfte zu probieren.

Diese sind meistens aus tropischen Früchten und Beeren gemacht und werden eiskalt serviert. Manche Säfte sind so dickflüssig, dass sie an Milchshakes erinnern (manche Rezepte enthalten Milch).

Bild: Mirtes Siepen
Bild: Mirtes Siepen

Das traditionellste Strandgetränk ist frisches Kokoswasser, das an kleinen Kiosks, von fliegenden Händler und an Bars und Restaurants verkauft wird. Kokoswasser löscht den Durst, ist erfrischend und gesund.

Wegen der Hitze ist der Genuss von Alkohol nicht zu empfehlen, obwohl es nicht ungewöhnlich ist einige Touristen zu sehen, die diesen Fehler machen. Trotzdem sollte es in Ordnung sein einen Cocktail zu trinken, solange Sie ausreichend Wasser oder Kokoswasser trinken.

Bild: Mirtes Siepen
Bild: Mirtes Siepen

Wenn Sie ihren Alkoholkonsum unter Kontrolle haben, können Sie frische Cocktails von Alfredo bestellen und ihn dabei zusehen, wie er die Früchte direkt vor ihren Augen verarbeitet. Wenn Sie etwas mit Kokosmilch bestellen werden Sie sehen wie er selber einen der fliegenden Händler am Strand stoppt um einen Kokosnuss zu kaufen und aus dem Fruchtfleisch vor Ort die Kokosmilch zubereitet.

Man kann aus einer Liste klassische Cocktails wie Caipirinha, Pina Colada, Tequila Sunrise, usw. oder Sie können ihr eigenes Rezept erfinden, er wird ihren Cocktail ganz nach ihren Wünschen mixen.

Alfredos "fliegende" Bar zieht nicht wirklich von Ort zu Ort, sie steht am Tambaú Strand, wo er normalerweise zwischen 10:00 und 16:00 Uhr zu finden ist. Sie können einige seiner Kreationen unter @alfredo_drinks auf Instagram sehen.

Kein Alkohol am Steuer!